24.01.2013
IBC Solar AG

Zertifiziertes Montagesystem TopFix200

Die IBC Solar AG, Spezialist für Photovoltaik, hat sein Montagesystem TopFix200 vom TÜV Rheinland prüfen lassen. Fazit: TopFix200 ermöglicht Installateuren eine einfache Montage von Solarsystemen auf Schrägdächern und ist für schneereiche Regionen sehr gut geeignet.

Für das Schrägdachmontagesystem TopFix200 sind, dank der Möglichkeit zur zweilagigen Montage, hohe Schneelasten kein Problem. Zwei gekreuzte Schienenebenen verteilen die Last des Schnees gleichmäßig und schützen die Solarmodule. In schneearmen Regionen kann TopFix200 auch einlagig aufgebaut werden. Komplettiert wird die TopFix200-Produktfamilie durch Blechdachziegel, Dachhaken und weiteres Zubehör.

Das Montagesystem TopFix200 von IBC Solar wurde durch den TÜV Rheinland zertifiziert
Bild: IBC Solar  

Für die Zertifizierung überprüfte der TÜV Rheinland die technischen Unterlagen wie Montageanleitung, Zeichnungen, Stücklisten sowie die statischen Berechnungen. Darüber hinaus wurden bei einer Werkskontrolle die Arbeitsabläufe, die Organisation in Produktion und Logistik sowie das System zur Qualitätsüberwachung geprüft. Das fünf Jahre gültige Zertifikat macht die hohen qualitativen Ansprüche, die das Systemhaus IBC Solar an alle seine Produkte stellt, nun amtlich.

Mit der Zertifizierung bestätigte der TÜV außerdem: Dank des hohen Vormontagegrads geht der Aufbau schnell und einfach von der Hand. Mit TopFix200 können Module horizontal oder vertikal montiert werden, um die vorhandene Dachfläche optimal auszunutzen. Zubehör wie Blechformziegel mit integrierten Dachhaken, der IBC TopFix Mammut Form S+, bieten flexible Lösungen für unterschiedlichste Montagesituationen. Damit Installateure beim Aufbau von PV-Anlagen von mehr Flexibilität, Komfort und Zeitersparnis profitieren können, wird die TopFix200-Produktfamilie stetig weiterentwickelt. IBC Solar bietet für das gesamte TopFix200 Montagesystem außerdem eine Produktgarantie von zehn Jahren.

www.ibc-blog.de