19.08.2015
Knipex

Schneidwerkzeug für stahlarmierte Kabel

Herkömmliche Kabelschneider scheitern an stahlarmierten Kabeln. Knipex hat nun einen Kabelschneider für SWA-Kabel (SWA: steel wire armoured) entwickelt, der auch diese harte Schneidaufgabe mit Bravour meistert.

Mechanisch hochbelastete Kabel wie sie im Bergbau, im Offshore- und Verkehrsbereich, in der Chemieindustrie und der Energieversorgung zum Einsatz kommen, sind häufig stahlarmiert. Da herkömmliche Kabelschneider hier scheitern, muss beim Ablängen solcher Kabel zur Metallsäge gegriffen werden. Jetzt hat Knipex einen Kabelschneider für SWA-Kabel (SWA: steel wire armoured) entwickelt, der auch diese harte Schneidaufgabe mit Bravour meistert.

 

Der innovative kompakte und nur 800 g schwere Kabelschneider von Knipex für SWA-Kabel schneidet mühelos stahlarmierte Kabel bis zu einem Durchmesser von 45 mm
Bild: Knipex-Werk C. Gustav Putsch KG  

 

Der neue kompakte SWA-Kabelschneider ist mit einer präzisionsgeschliffenen, induktiv gehärteten Schneide ausgestattet und funktioniert nach dem bewährten Ratschenprinzip. Die robuste Schneidengeometrie und die im Vergleich zu konventionellen Kabelschneidern deutlich härtere Schneidkante sind auf den Stahlmantel der Kabel abgestimmt. Beim Schneiden bietet der innovative Dreigang-Zahnkranzantrieb eine höhere Übersetzung, so dass deutlich weniger Kraft aufgewendet werden muss. Zusätzlich erleichtert eine Standfläche zum Auflegen des Werkzeugs auf ebenen Flächen den Schneidvorgang, so dass bei größeren Durchmessern mit beiden Händen an dem dann freien Antriebsgriff gearbeitet werden kann.

Mit diesem innovativen Werkzeug lassen sich im Ein- oder Zweihandbetrieb schnell und mit wenig Aufwand stahlarmierte Kabel bis zu einem Durchmesser von 45 mm bzw. einem Gesamtquerschnitt von 380 mm², z. B. 4 x 95 mm², durchtrennen. Das Schnittbild ist glatt, und durch die spezielle Schneidenform werden Quetschungen der Kabel zuverlässig vermieden. Aufgrund der kompakten Bauweise und des mit 800 g geringen Gewichts ist auch ein Einsatz unter beengten Platzverhältnissen möglich.

www.knipex.de