06.10.2014
AMX Roadshow

Lösungen für das gesamte Gebäude

AMX, eine Marke von Harmann Professional, tourte vom 9. bis 24. September durch Deutschland und Österreich. Unter dem Motto „Lösungen für das gesamte Gebäude“ lud AMX zu einem virtuellen Rundgang durch ein Gebäude ein und zeigte den Einsatz des Produktportfolios.

Die Besucher gingen virtuell auf eine Tour durch verschiedene Räume und Bereiche eines Gebäudes und schauten sich den praxisnahen Einsatz von AMX-Technik an. In verschiedenen Anwendungsszenarien zeigten sich die Vorteile eines intelligenten Steuerungssystems. Gestartet wurde am Empfang mit der individuellen Begrüßung von Gästen oder Mitarbeiter. Digital Signage Anwendungen informieren und unterhalten am Empfang oder geben als Wegeleitsystem die Richtung an. Weiter ging es vom kleinen Besprechungszimmer über einen Konferenzraum bis hin zum Sitzungssaal. In diesen Räumen schafft AMX ein außergewöhnliches Kommunikationserlebnis. Die verschiedenen Kreuzschienen von AMX sind das Herz der Steuerungszentrale. Sie verwalten und verteilen analoge und digitale Audio- und Videosignale einschließlich HDMI mit HDCP, alle Steuersignale sowie Ethernet in den Konferenzräumen und schaffen eine ideale Präsentationsumgebung.

AMX Roadshow zeigte Lösungen für das gesamte Gebäude
Bild: AMX  

Im Vordergrund eines Konferenzraumes stehen als Schnittstelle zur gesamten Technik die Touch Panels die mit einer individuell gestalteten Bedienoberfläche auf die jeweils zu steuernden Medien- und Raumfunktionen abgestimmt sind. Aber auch die verschiedenen Tischanschluss-Systeme von AMX sorgen für eine betriebssichere und ansprechende Verkabelung im Konferenzraum und fügen sich dezent in jeden Raum ein. Im virtuellen Rundgang im Vorstandssitzungssaal angekommen erklärt AMX, dass besonders hier das AV-Verwaltungs- und Überwachungstool Resource Management Suite eingesetzt wird. Die Software veranlasst, dass der Saal bereits bei der Raumbuchung vor Veranstaltungsbeginn vorbereitet wird. Die notwendige Medientechnik wird in den Betriebszustand versetzt und z.B. die Raumtemperatur angepasst. Bei technischen Problemen wird der zuständige Mitarbeiter bereits vor der Veranstaltung automatisch über das System benachrichtigt und kann proaktiv eingreifen.

Nach dem Rundgang durch das Gebäude sorgten die Hands-On Session für ein weiteres Highlight und gaben einen tieferen Einblick in die Technik. An vier interaktiven Produktstationen konnten die Besucher die Produkte unter die Lupe nehmen und live im Einsatz sehen. Die erste Produktstation zeigte die Neuerungen des Collaboration-Tools Enzo. Das neue Feature zur Spiegelung der Bildschirmansicht begeisterte die Besucher. Weiter ging es mit den völlig neu entwickelten NetLinx NX Controllern und den AMX Touch Panels der Modero-X- und Modero-S-Serie. Beide Touch Panel Serien vereinen innovative Technologie mit anspruchsvollem Design und bieten ein intuitives Bedienkonzept mit Gestenbedienung. Bei den neuen NX Controllern haben die Besucher erfahren, dass die nächste Generation von AMX Steuerungszentralen IPv6 und 802.1x Sicherheitsdienste für die Verbindung zum Unternehmensnetzwerk sowie die Dual-NIC-Funktionalität zur vollständigen Trennung der IP-gesteuerten AV-Geräte vom Unternehmensnetzwerk beinhalten. An der nächsten Station wurden die bereits bekannten Enova DGX Multiformat-Kreuzschienen-Systeme gezeigt. Hier konnten sich die Besucher von den vielen Vorteilen und den Service-Features wie man sie aus der IT bereits kennt überzeugen. AMX zeigte den minutenschnellen Austausch der Module im laufenden Betrieb (Hot Swap) und die redundant eingebauten Netzteile, die auch die über Power over Ethernet angeschlossenen Transmitter und Receiver abdecken. Beides erhöht die Betriebssicherheit einer Anlage und wurde speziell für Umgebungen mit hohen Verfügbarkeitsanforderungen entwickelt.

In einigen der Locations war AMX installiert und die Gäste konnten bei einer technischen Führung einen Blick hinter die Kulissen des Real-Betriebs werfen, bei denen auch Anlagen mit bis zu drei 64er Matrix-Switches zu finden waren.

Die AMX Roadshow ist bereits zum siebten Mal in Folge in Deutschland und Österreich unterwegs und die Besucherzahlen sprechen für sich. In diesem Jahr freut sich das AMX-Team über einen neuen Teilnehmerrekord von knapp 300 Besuchern. Die AMX Roadshow bietet die perfekte Plattform, um sich mit AMX-Experten aber auch Kollegen aus der Branche auszutauschen und über Neues am Markt zu informieren.

www.amx.com