20.07.2015
CentraLine

Einfaches Upgrade von Bestandsanlagen

Mit dem neuen C-Bus Treiber präsentiert CentraLine eine einfache und sehr kostengünstige Möglichkeit, Bestandsanlagen in das moderne CentraLine AX Gebäudemanagement-System einzubinden.

Die Anforderungen an die Gebäudeautomation sind in den letzten Jahren rapide gestiegen und gesetzliche Vorgaben stellen Betreiber vor die Herausforderung, ihre Anlagen und Gebäude auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen. Mit dem C-Bus Treiber und der damit verbundenen Einbettung in die AX-Welt von CentraLine können existierende Systeme über den HAWK-Regler oder die ARENAAX Leitzentrale unter Nutzung einer CLIF-Schnittstelle vollständig integriert werden. Damit ist auch der Grundstein für die Migration in offene Systeme wie BACnet gelegt.

 

Mit dem neuen C-Bus Treiber präsentiert CentraLine eine einfache und sehr kostengünstige Möglichkeit, Bestandsanlagen in das moderne CentraLine AX Gebäudemanagement-System einzubinden
Bild: CentraLine  

 

Regler-Austausch bei laufendem System

Mit dem C-Bus Treiber ist ein vollständiger Zugriff auf C-Bus Daten wie Alarme, Zeitprogramme etc. möglich. So können bestehende, ältere C-Bus Regler bei laufendem System nach und nach durch einen modernen EAGLE-Regler ausgetauscht werden. Darüber hinaus ist auch das Upgrade älterer Leitzentralen auf die hochmoderne ARENA AX Zentrale einfach umsetzbar.

Fernzugriff möglich

Mit dem C-Bus Treiber bietet CentraLine Betreibern die Möglichkeit, ihre Bestandsanlage kosteneffizient zu modernisieren – Fernzugriff inklusive dank den webbasierten HAWK- und EAGLE-Reglern und der ARENAAX -Software. Mit dem Eintritt in die AX-Welt können sie Energiezähler, Gebäude- und Prozesssteuerungen, HLK-Systeme, Beleuchtung, Beschattung, Zutrittskontrolle, Sicherheitsanwendungen und vieles mehr auf einfache Weise überwachen, automatisieren und optimieren und langfristig die Energie- und Betriebskosten erheblich senken.

ARENAAX ist eine Leitzentrale, die umfangreiche  Überwachungsfunktionen bietet, darunter zentralisierte Datenerfassung, Archivierung, Alarmfunktionen, Echtzeitgrafiken, übergeordnete Planungsfunktionen, systemweite Datenbankverwaltung und die Integration in die Softwareanwendung des jeweiligen Unternehmens.

Die Integrationsplattform HAWK integriert verschiedenste Anwendungen im Gebäude, die über klassische HLK-Aufgaben hinausgehen und präsentiert den Nutzern Echtzeit-Informationen in webbasierter grafischer Darstellung.

EAGLE ist ein frei programmierbarer BACnet HLK-Regler, der eine Vielzahl von Gebäudemanagement-Applikationen abdecken kann.

www.centraline.com