11.07.2013
GEA Heat Exchangers

Delbag FireTex-Filtermaterialien

Die GEA Delbag FireTex-Filtermaterialien verbessern Brand- und Explosionsschutz von Industrie-Lüftungsanlagen. Das Filtermaterial ist schwer entflammbar und schmilzt ohne schädliche Gasentwicklung.

Funkenflug – ob beim Schweißen, Trennen oder Schleifen – kann in der Luftabsaugung einen Brand auslösen. Hierbei stellen in der Abluft eingesetzte speichernde oder abreinigbare Luftfilter neben dem brennbaren Staub selbst die wesentliche Brandlast dar. Dieses Risiko minimieren GEA Delbag FireTex-Filtermatten: Im Brandfall können die spezialbehandelten Filtermatten sogar den abgeschiedenen Staub vor der Entzündung schützen und bilden beim Brand weder Rauch noch brennende Tropfen. Das Filtermaterial ist schwer entflammbar und schmilzt ohne schädliche Gasentwicklung. Trotz der Veredelung verändern sich die Filtereigenschaften der FireTex-Filter im Betrieb nicht. Zu verdanken ist dies einem zum Patent angemeldeten Veredelungsverfahren der Filtermatten, welche aus regellos gelagerten, nicht brechenden Polyesterfasern hergestellt werden. Die Brandschutzeigenschaften von FireTex wurden vom TÜV/DMT offiziell mit der Klassifizierung „B1“ (Norm für Baustoffe DIN 4102 Teil 1, 1998-05) sowie mit der Brennbarkeitsklasse S4, Tropfbarkeitsklasse ST2 und Rauchentwicklungsklasse SR2 (DIN 5510-2) bestätigt. Darüber hinaus bieten die FireTex-Materialien ein weiteres Sicherheitsplus: Das Filtermaterial lädt sich aufgrund seines niedrigen elektrischen Widerstands nicht auf. Die antistatischen FireTex-Materialien eignen sich daher hervorragend für explosionsgefährdete Umgebungen. Damit kombinieren die FireTex-Filtermedien die hervorragende Leitfähigkeit mit den Brandschutzeigenschaften, um den potenziellen Risiken beim Absaugen brennbarer Stäube vollumfänglich zu begegnen.

GEA Delbag FireTex-Filtermatte
Bild: GEA Heat Exchangers GmbH  

Erste Anwendung finden die Filtermedien unter anderen in mehreren Automobilwerken in der Schweißrauchabsaugung beim Roboter-Punktschweißen von Karosserien. Dank der FireTex-Materialien lässt sich in dieser Anwendung eine arbeitsplatznahe Absaugung umsetzen, die aufgrund der reduzierten Brandrisiken in punkto Sicherheit besser ist als klassische Entstaubungslösungen und diese dank geringerer Druckdifferenzen bezüglich Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit deutlich übertrifft.

www.gea.com