25.10.2012
Diffusor AxiTop preisgekrönt

Asercom Energy Efficiency Award geht an ebm-papst

Der Verband europäischer Hersteller von Komponenten für die Kälte- und Klimatechnik (Asercom) hat in diesem Jahr den “Asercom Energy Efficiency Award“ gleich zwei Mal vergeben.

Aufgrund der Unterschiedlichkeit der Wettbewerbsbeiträge entschied die Jury erstmalig – dies aber einstimmig – dass zwei Auszeichnungen vergeben werden. Die beiden deutschen Gewinner ebm-papst Mulfingen und Güntner (Fürstenfeldbruck) wurden für ihre innovativen Konzepte auf dem Gebiet der Kälte- und Klimatechnik ausgezeichnet.

Der vielbeachtete Award wurde am 8. Oktober 2012 im Rahmen des von Asercom und EPEE veranstalteten Symposiums an die Preisträger verliehen.

Dr. Bruno Lindl, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung von ebm-papst nahm von Prof. Dr. Michael Arnemann von der Hochschule in Karlsruhe die Auszeichnung entgegen
Bild: ebm-papst Mulfingen  

Besonderen Wert legte die internationale Jury auf Energieeffizienz und die Verringerung der CO2-Emissonen. Weitere Kriterien zur Vergabe sind Einhaltung von EU-Richtlinien und Gesetze (z.B. ErP-Verordnungen) sowie technische und wirtschaftliche Umsetzbarkeit. In seiner Laudatio würdigte Jurymitglied Prof. Dr. Michael Arnemann von der Hochschule in Karlsruhe besonders die aerodynamische Optimierung durch den Diffusor AxiTop. Dieser wird bei Anwendungen luftgekühlter Wärmeübertrager einem Axialventilator nachgeschaltet und reduziert durch das Prinzip einer umgekehrten Düse die Geräuschemission und Austrittsverluste. Die einzigartige Kombination aus Innen- und Außendiffusor führt zu erheblicher Schallreduktion und Wirkungsgradsteigerung, dies hat die Jury überzeugt.

Der prämierte AxiTop Diffusor reduziert Geräusche und Austrittsverluste
Bild: ebm-papst Mulfingen  

Mit dem 250 mm hohen Diffusor AxiTop kann ein um 7,2 dB(A) gemindertes Betriebsgeräusch bei gleicher Anschlussleistung sowie Einsparungen von bis zu 27 % beim Energieverbrauch erreicht werden. Gleichzeitig kann ein so ausgerüsteter Ventilator auch einen bis zu 9 % höheren Volumenstrom erzeugen, bei dennoch um ca. 4,9 dB(A) geminderter Schallemission. Ein weiterer Vorteil ist die Nachrüstbarkeit auf bestehende Anlagen ohne Re-Design der Kundenapplikation.

www.ebmpapst.com