24.09.2012
Eurammon zur Chillventa

Trends bei natürlichen Kältemitteln

eurammon zeigt Präsenz auf der Chillventa in Nürnberg (9. – 11.Oktober 2012) und stellt auf der Fachmesse weltweite Entwicklungen im Bereich natürlicher Kältemittel vor.

eurammon, die europäische Initiative für natürliche Kältemittel, ist auch in diesem Jahr auf der internationalen Fachmesse für Kälte, Raumluft und Wärmepumpen, der Chillventa in Nürnberg vertreten. In Halle 1 (Stand 310) informiert eurammon über Potenziale des Einsatzes natürlicher Kältemittel in der Kältetechnik für den Umweltschutz.

Aktuelle Situation bei Vorträgen
Highlight ist die Vortragsveranstaltung der Brancheninitiative am 10. Oktober 2012, von 9 bis 11:30 Uhr in Halle 1/ Forum eurammon, Stand 532. Unter dem Motto „Different countries, different trends? The situation of Natural Refrigerants“ erläutern internationale Referenten die aktuelle Situation auf dem Gebiet der natürlichen Kältemittel in ihren Ländern. Unter anderem werden Samir Shah von Metalex Cryogenics Ltd. und Dr. Atul Padalkar, Professor an der Universität von Pune über den Einsatz natürlicher Kältemittel in Indien berichten.
Planer, Betreiber und Anlagenbauer erhalten einen Überblick zu neuen Entwicklungen in Industriestaaten als auch globalen Wachstumsmärkten wie etwa Australien und Südamerika.
Im Anschluss an die Vorträge lädt eurammon zum traditionellen „Brunch für Freunde natürlicher Kältemittel“ auf den eurammon-Stand ein. Hier haben Interessierte die Möglichkeit, mit Experten zu diskutieren und Kontakte zur internationalen Kälte- und Klimabranche zu pflegen.
Unser Ziel ist es, den Einsatz von natürlichen Kältemitteln weltweit voranzutreiben“, erklärt Monika Witt, Vorstandsvorsitzende von eurammon. „Im Rahmen unserer Vortragsveranstaltung schaffen wir einen Überblick über die Trends auf den internationalen Märkten. Und zeigen so neue Wege auf, wie nachhaltige und energieeffiziente Lösungen mit natürlichen Kältemitteln umgesetzt werden können.“

www.eurammon.com