13.10.2015
Premiumpartner

Daikin unterstützte den Zweiten Österreichischen Klima-Kälte-Tag

Als weltweit führender Hersteller der Branche unterstützte Daikin als Premiumpartner den Zweiten Österreichischen Klima-Kälte-Tag.

Auf dem österreichischen Markt vertreibt Daikin hochwertige, energieeffiziente Klimaanlagen sowie Wärmepumpen für Privatmarkt, Gewerbe und Industrie. Für den gewerblichen Bereich bietet das Unternehmen zudem Produkte für Normal- und Tiefkühlung sowie Lüftungsanlagen und Kaltwassersätze an. Durch sein breites Produktportfolio ist Daikin der einzige Hersteller am Markt, der 90 % der technischen Gebäudeausrüstung eines Gebäudes bereitstellen kann.

VRV S-Serie: Das niedrigste Gerät auf dem Markt nur nur 823 mm hoch
Bild: Daikin  

Die 1999 gegründete Daikin Airconditioning Central Europe HandelsgesmbH ist für die Vertriebsaktivitäten von Daikin in 15 Ländern in Zentral- und Südosteuropa verantwortlich: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Osterreich, Moldawien, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn. Insgesamt 180 Mitarbeiter sind bei Daikin Central Europe in der gesamten Vertriebsregion tätig, davon 75 am Standort Brunn am Gebirge. 38 Mitarbeiter sind für den österreichischen Markt zuständig.

Für Daikin in Europa bildet das im belgischen Oostende etablierte Forschungs- und Entwicklungszentrum einen entscheidenden Erfolgsfaktor: Hier werden energieeffiziente Produkte entwickelt, die sich an den länderspezifischen Gegebenheiten in Europa orientieren und den Ansprüchen europäischer Märkte entsprechen. Uber 80 % der Gerate für den europäischen Markt werden in den sieben europäischen Werken produziert. Das Unternehmen ist weltweit der einzige Klimaanlagenhersteller, der alle wichtigen Komponenten wie Kältemittel, Kompressoren und Elektronik selbst entwickelt und produziert. Durch diese Spezialisierung ist Daikin stets federführend bei der Entwicklung technischer Innovationen in der Kälte- und Klimabranche. Eine wichtige technische Innovation war beispielsweise das erste VRV-System im Jahr 1982, das den Markt revolutionierte und die Klimatisierung größerer Gewerbeflächen durch mehrere Innengerate, die nur an ein Außengerät angeschlossen waren, ermöglichte. Heute ist die mittlerweile vierte Generation der VRV-Technologie auf dem Markt. Daikin bietet verschiedene VRV IV Außengeräte für spezielle Anwendungen und unterschiedliche Nutzungsbedürfnisse an: die VRV IV Heat Recovery mit Wärmerückgewinnungsfunktion, die VRV IV Q für einen sicheren und wirtschaftlichen R22-Ausstieg, die VRV IV wassergekühlt für Grundwasser- und Geothermie- Anwendungen, die VRV S-Serie mit geringeren Leistungsgrößen für Wohnungen oder kleinere Gewerbeeinheiten sowie die VRV i-Serie für die Innenaufstellung.