23.05.2013
DECA Veranstaltungs-Vorschau

Was bringt das Energieeffizienzpaket in der Praxis?

Die DECA-Dienstleister Energieeffizienz & Contracting Austria veranstaltet am 19. Juni 2013 in Wien eine Diskussionsrunde zur Frage „Was bringt das Energieeffizienzpaket des Bundes in der Praxis?“

Das Energieeffizienzpaket des Bundes (Energieeffizienzgesetz), das der Umsetzung der Energieeffizienzrichtlinie der EU dient, sieht im derzeit vorliegenden Entwurf vor, dass Unternehmen und EVU´s bis 2020 jeweils unterschiedlich festgelegte Energieeffizienzziele erreichen müssen – Unternehmen im eigenen Wirkungsbereich, EVU´s bei KundInnen von Energiedienstleistungen.

Heinz Mihatsch, Obmann des DECA, wird die Diskussionsrunde eröffnen, bei der VertreterInnen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft teilnehmen werden.

Die Veranstaltung wird durch zwei Impulsstatements eröffnet, die das Themenfeld aus europäischer Sicht bzw. aus Sicht der Umsetzungsdebatte in Deutschland und den dort diskutierten Modellen und Ansätzen aufbereiten. Vor diesem Hintergrund diskutiert das Podium die Fragen:

  • Welche Auswirkungen erwarten die Unternehmen der Energieeffizienz-Branche auf die Praxis durch den aktuellen Gesetzesentwurf – und welche nicht?
  • Welche Rahmenbedingungen begrenzen derzeit generell die rasche Entwicklung des Energieeffizienz-Marktes in Österreich?

 

Die DECA-Veranstaltung findet am 19. Juni 2013 (15 – 17.00 Uhr) in der Kommunalkredit Austria (Türkenstraße 9, 1090 Wien, Erdgeschoß) statt.
   

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion „Was bringt das Energieeffizienzpaket des Bundes in der Praxis?“ wird es ein Gettogether bei einem kleinen Imbiss geben. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die HLK ist Medienpartner der DECA und unterstützt diese Veranstaltung.

www.deca.at