24.10.2016
Richard Freimüller

Wärmepumpen: Chancen und Herausforderungen

Vieles tut sich im Bereich der Energieeffizienztechnologie Wärmepumpe. Ein Jahr nach der Veröffentlichung der österreichischen Energieeffizienz-Richtlinienverordnung ist es Zeit, ein erstes Resümee zu ziehen und die daraus erwachsenden Chancen zu thematisieren.

Nach dem großen Erfolg der ersten länderübergreifenden Tagung zum Thema Groß-Wärmepumpen im September 2016 in St. Gallen, werden die dort behandelten Themen nun auch in Österreich vertieft. Unter anderem auf Initiative der Wärmepumpe Austria wird am 3. November das erste Österreichische Wärmepumpenforum in Linz stattfinden.

Richard Freimüller, Präsident Wärmepumpe Austria 
Bild: Wärmepumpe Austria   

Thematisch setzt die Veranstaltung vor allem auf die Chancen und Herausforderungen des Einsatzes von Wärmepumpen als Technologie zur Effizienzsteigerung und Energieeinsparung und den damit verbundenen Möglichkeiten, Energiekosten zu senken, durch Wärmepumpen noch mehr klimaschädliche Emissionen zu senken und die ambitionierten Klimaziele von Paris zu erreichen.