10.07.2014
Honeywell

Systemtrenner BA295D mit High-Speed-Konzept

Der Systemtrenner BA295D von Honeywell ermöglicht sichere Befüllung des Heizungswassers mit einem Schlauchanschluss. Das High-Speed-Konzept garantiert eine schnelle Nachrüstung, raschen Einbau bei Neubauten sowie eine einfache Einhaltung der vorgeschriebenen Wartung.

Bei der Befüllung der Heizungsanlage ist dafür zu sorgen, dass keine Verunreinigung des Trinkwassers durch Rückdrücken oder Rückfließen stattfinden kann. Dies erfolgt zum Beispiel durch den Einsatz von Systemtrennern. Gängige Systemtrenner brauchen jedoch spezielle Messgeräte, um die vorgeschriebene jährliche Wartung vornehmen zu können. Nicht so beim BA295D von Honeywell: Hier muss lediglich die werksseitig vorgeprüfte Austauscheinheit gewechselt werden, um den Normanforderungen zu entsprechen.

Systemtrenner BA295D von Honeywell: Einbau und Austausch in Höchstgeschwindigkeit mit dem High-Speed-Konzept
Bild: Honeywell  


Geeignet für Nachrüstung oder Neubau

Ob im Neubau oder als Nachrüstlösung im Bestand: Der BA295D eignet sich überall dort, wo man einen zuverlässigen, normgerechten Systemtrenner für die Heizungsbefüllung mit Schlauchanschluss einbauen möchte. Es gibt ihn sowohl mit integrierter Absperreinrichtung als auch ohne für einen Zapfhahnanschluss. Seine leicht trennbaren Baukomponenten ermöglichen die einfache Montage auch bei engsten Platzverhältnissen. Sein drehbarer Schlauchanschluss macht ihn flexibel und ermöglicht eine leichte Bedienung.

www.honeywell-haustechnik.at