15.07.2015
Oventrop

Software „OVe.r.p.“

Am 26.09.2015 tritt die ErP-Richtlinie (Energy related Products) für Raumheiz-/Kombiheizgeräte, Warmwasserbereiter und Warmwasserspeicher in Kraft. Sie beschreibt die Gestaltung und das Labelling von energieeffizienten Produkten und sogenannten Verbundanlagen.

Mit der neuen Software „OVe.r.p.“ bietet Oventrop ein besonders einfaches, kostenloses Tool an, um Berechnungen von Verbundanlagen (Trinkwassererwärmung/ Heizung) gemäß ErP-Richtlinien einfach durchzuführen. Produkte verschiedener Hersteller werden für eine optimale Verbundanlage zusammengestellt und diese berechnet.

 

Die Oventrop Software „OVe.r.p.“ ist auf der Oventrop Homepage unter  www.oventrop.de kostenlos verfügbar
Bild: Oventrop  

 

Die für die Angebotserstellung relevanten ErP-Datenblätter und das Label werden ebenfalls erzeugt. Damit ist es für den Anwender bereits während der Angebotsphase möglich, die Anforderungen der ErP-Richtlinie in wenigen Minuten zu erfüllen.

OVe.r.p. - Funktionen:

  • Zugriff auf die Produktdatenbank der VDZ-Plattform „HEIZUNGSlabel“
  • Produktdaten können alternativ und/oder zusätzlich manuell erfasst werden
  • Einfache und schnelle Auswahl von Produkten unterschiedlicher Hersteller zur Berechnung einer Verbundanlage
  • Alle relevanten Informationen für das Verbundlabel werden erstellt und können ausgedruckt werden.
  • Übergabemöglichkeit der Materialliste an die Handwerkersoftware zur Angebotserstellung (UGS-Schnittstelle)
  • OVe.r.p. ist mehrsprachig

 

ErP-Verbundanlagen besonders einfach berechnen mit der Oventrop Software „OVe.r.p.“
Bild: Oventrop  

 

Die Oventrop Software „OVe.r.p.“ ist auf der Oventrop Homepage unter  www.oventrop.de kostenlos verfügbar. Auch die „Oventrop App“ ermöglicht es, Verbundanlagen zu berechnen. Die App ist kostenlos im App Store oder im Google Playstore verfügbar. Der Download kann auch direkt von der Oventrop Homepage erfolgen

www.oventrop.de/ov-app