27.10.2014
altmayerBTD

Pufferspeicher mit neuer Wärmedämmung

altmayerBTD verwendet ab sofort für seine Standard-Pufferspeicher bis 5.000 Liter eine neuartige Wärmedämmung. Für den Kunden ergibt sich daraus eine höhere Energieeffizienz seiner Speicheranlage.

Das Dämmmaterial besteht aus einer intelligenten Anordnung von verschiedenen Isolationswerkstoffen an unterschiedlichen Stellen, wodurch ca. 10 % weniger Wärmestillstandsverlust im Vergleich zu Weichschaumdämmungen erreicht wird. Das Material ist durch sein geringes Gewicht und seine Passgenauigkeit sehr montagefreundlich bei völliger Temperaturunabhängigkeit. Technische Gründe für die Änderung der Dämmart liegen vor allem in der besseren Brandklasse, die sich mit der neuen Wärmedämmung gemäß DIN 4102 von Brandklasse B3 auf Brandklasse B1 verbessert hat.

Pufferspeicher ThermoOne mit neuer Wärmedämmung
Bild: altmayerBTD  

Das Unternehmen trägt mit der neuen Isolierung auch den gestiegenen ökologischen Anforderungen Rechnung, da im Material weder Schwermetalle noch FCKW oder sonstige Stoffe aus der GADSL Liste enthalten sind.

www.altmayerbtd.de