27.03.2013
IWO-Österreich

Philipp Masin übernimmt Projektleitung Energieberatung

DI (FH) Philipp Masin (40) hat die Projektleitung Energieberatung im Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO-Österreich) übernommen. Der diplomierte Gebäudetechniker erarbeitet in dieser Funktion ein umfassendes Konzept zur Energieeffizienzsteigerung im Raumwärmebereich.

Durch seine fundierte Ausbildung und den praktischen Background stärkt Masin zudem die Beratungskompetenz des IWO-Österreich in allen energetischen Belangen.

Der gebürtige Wiener Philipp Masin ist gelernter Gas- und Wasserleitungsinstallateur und Absolvent der Fachhochschule für Gebäudetechnik in Pinkafeld. Danach war er 8 Jahre für Siemens tätig, wo er mehrere Projekte im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung leitete. Zuletzt arbeitete Masin für die EVN Wärme GmbH.

DI (FH) Philipp Masin
Bild: IWO-Österreich  

Das IWO-Österreich, Institut für Wärme- und Oeltechnik, ist eine zentrale Informations- und Beratungseinrichtung der österreichischen Mineralölwirtschaft. Kernaufgabe des Kompetenzzentrums für Heizfragen ist es, die Vorzüge der modernen Ölheizung einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen. Mitglieder des IWO-Österreich sind zahlreiche Unternehmen aus den Bereichen Mineralölindustrie, Energiehandel, Kesselindustrie, Installationsunternehmen, Wirtschaftskammern, Tankhersteller und Kaminwerke.

www.iwo-austria.at