12.01.2015
Hackgutkessel T4 60

Olympiasiegerin setzt auf Fröling

Julia Dujmovits, Olympiasiegerin im Parallelslalom 2014, hat sich für den Fröling Hackgutkessel T4 60 entschieden und ist von der Leistung und Zuverlässigkeit überzeugt.

Julia Dujmovits: „Obwohl ich beruflich eher kältere Temperaturen bevorzuge, bin ich froh, dass mir der T4 60 daheim sicher und verlässlich einheizt.“ Der Hackgutkessel überzeugt durch sparsamen Brennstoffverbrauch und optimale Emissionswerte. „Da ich viel unterwegs bin, weiß ich auch die Online-Steuerung froeling-connect.com zu schätzen. Wenn es auf der Piste mal wieder länger dauert, kann ich die Temperatur gleich online ein paar Grad nach oben drehen. Die Steuerung funktioniert wirklich ganz einfach“, weiß die Olympiasiegerin die Vorteile der innovativen Technik zu schätzen.

 

Olympiasiegerin verleiht Heizkesselspezialist Fröling Goldmedaille
Bild: Fröling  

 

Mit der Wahl eines Fröling Hackgutkessels setzt Dujmovits auf ein österreichisches Qualitätsprodukt. Seit mehr als fünfzig Jahren entwickelt Fröling effiziente Biomasseheizsysteme auf dem neuesten Stand der Technik. Auf eine Langlebigkeit der Produkte wird besonderer Wert gelegt – so gibt es auf den T4 mit X10+-Wartungsvertrag satte 10 Jahre Garantie (inkl. Verschleißteile). „Positiv aufgefallen ist mir darüber hinaus die leichte Reinigung – der Aschebehälter ist schnell geleert“, ist die Olympiasiegerin begeistert.

www.froeling.com