17.10.2013
easyTherm

Kunstvolle Infrarotheizungen

Infrarotheizungen mit Bildern auf der Frontseite gibt es schon lange. Wichtig ist dabei, dass die Motive nicht aufgemalt oder aufgeklebt sind, um den Wirkungsgrad der Heizung zu erhalten. Ein innovatives Verfahren macht es nun möglich, die Energieeffizienz zu erhalten.

Bei der Innovation „artWarming“ ist es mit einem innovativen Verfahren möglich, Infrarotpaneele mit Kunstmotiven zu versehen und gleichzeitig die Energieeffizienz zu erhalten. Das Ergebnis sind Infrarotpaneele, die jeden Wohnraum zu etwas Besonderem machen.

Anspruchsvolle Kunst und Infrarotheizung in Einem – jetzt als Wertanlage
Bild: easyTherm  


Innovatives Verfahren garantiert Energieeffizienz

In einem aufwendigen, mehrstufigen Verfahren wird in Keramikqualität mittels innovativer Technologie das Kunstwerk auf die Oberfläche eingebrannt. Die Basis dafür ist eine äußerst robuste, kratzfeste und chemisch widerstandsfähige keramische Beschichtung. Dieses Verfahren garantiert die Abgabe von Wärmewellen mit höchstmöglicher Wirksamkeit. Eine 3D-blankgeglühte Edelstahlrückwand verhindert die Abgabe von Wärmewellen an der Rückseite. Alle Geräte können über ausgeklügelte Thermostatsysteme angesteuert werden. Über einfache Bedienung regelt eine Funk-Steuereinheit den Empfänger, der sich beim Paneel befindet. Wie bei allen anderen 600 Modellen ohne Motiv gilt auch für die „artWarming“ Infrarotpaneele die Vierfach-Sicherheit: 5-Jahre- Vollgarantie, Funktions- und Leistungsgarantie und nachgewiesene Elektrosmog-Freiheit.

International renommierte Künstler

Für „artWarming“ wurden Motive von weltweit bekannten Künstlern gestaltet. Der slowenische Maler Jure Cekuta ist weit über die Grenzen seines Landes hinaus bekannt und geschätzt. Seine Gemälde werden zusammen mit Kunstwerken von Picasso ausgestellt. Beim Papstbesuch in Slowenien wurde sein Bild „Letztes Abendmahl“ als Geschenk überreicht und hängt seitdem im Vatikan. Er ist einer der wenigen Künstler, die schon zu Lebzeiten bis zu einer Million Dollar für ein Kunstwerk erhalten haben. Christine Kertz ist weltweit als österreichische Botschaftern in Sachen Kunst unterwegs. Die Steirerin stellt ihre Gemälde auf internationalen Kunstmessen und in anerkannten Galerien aus. Seit 1991 wirkt sie an Ausstellungen und Kunstprojekten in Österreich, Deutschland, Slowenien, Italien, USA, Südamerika, China und vielen anderen Ländern mit.

Jeweils sechs Werke der beiden international renommierten Künstler Mag. Jure Cekuta und Christine Kertz werden durch eine spezielle Technik auf die Paneele übertragen und in streng limitierter Auflage angeboten
Bild: easyTherm  


Wertanlage in limitierter Auflage

Infrarotheizungen aus der Produktreihe „artWarming“ von easyTherm werden in einer limitierten, registrierten und zertifizierten Auflage von nur 99 Stück pro Motiv hergestellt. Der Käufer erwirbt damit ein besonderes Stück, das nur wenige besitzen. Die außergewöhnlichen Infrarotpaneele sind ein Blickfang in jeder Wohnung und werten diese optisch auf. Kunstinteressierte Anleger profitieren gleich doppelt: Qualitätsinfrarotheizung vom Kompetenzführer easyTherm und wertvolles Kunstobjekt in Einem.

www.artwarming.com
www.easy-therm.com