28.11.2012
Sun Master Energiesysteme

Internationale Auszeichnung für Solarthermie

Sun Master Energiesysteme setzt durch Innovationen neue Maßstäbe in der Solarthermie und wurde nun mit der international renommierten Auszeichnung für seine nachhaltige und ökologische Verantwortung ausgezeichnet.

Sun Master Energiesysteme GmbH, mit Firmensitz in Eberstalzell/Oberösterreich ist Produzent von Solarthermie-Kollektoren in Österreich. Kürzlich wurden die beiden Sonnenkollektor-Produktreihen von Sun Master – SSK und SLIM – als erste Produkte dieser Kategorie mit dem Green Brands Austria Siegel ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feier zur Ehrung der ausgezeichneten Marken im Palais Eschenbach, dem Haus des Österreichischen Gewerbevereins in Wien, nahm Mag. Michaela Pachner, Marketingleitung Sun Master Energiesysteme GmbH das Zertifikat entgegen: „Wir freuen uns sehr über diese internationale Auszeichnung. Bei Sun Master spielen Innovation und Forschung eine wichtige Rolle. Das garantiert, dass unsere Produkte nicht nur am neuesten Stand der Forschung sind, sondern überdies auch immer wieder neue Maßstäbe am Markt setzen. So erzielten wir durch eine Verbesserung der Konstruktion eine Erhöhung des Kollektorwirkungsgrades sowie eine Erhöhung der Lebensdauer. Zudem können unsere Kollektoren durch die eingesetzten Rohstoffe zu 99 % recycelt werden.“ 

Ausgezeichnet – Green Brands Siegel für Sonnenkollektoren von Sun Master v.l.n.r.: Norbert Lux, COO der GreenBrands Organisation, Mag. Michaela Pachner (Sun Master), KommR Margarete Kriz-Zwittkovits, Präsidentin OeGV
Bild: Sun Master  

Erstmals wurden heuer österreichische Unternehmen und Marken, die nachweisbar ökologisch nachhaltig agieren, mit dem internationalen Gütesiegel Green Brands ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird jährlich von der internationalen, unabhängigen Organisation „Green Brands“ mit Sitz in Irland vergeben.

Einzigartiges Auszeichnungs-Verfahrung

Das international einzigartige Verfahren, um das Green Brands Siegel zu erhalten, gliedert sich in drei Phasen. In einem dreistufigen Verfahren erfolgt nach einer Nominierung ein aufwändiges Validierungsverfahren, dem sich die Unternehmen stellen müssen. Erreicht ein Unternehmen die Benchmark von 51 % und mehr auf dem Green-Brands-Index entscheidet eine unabhängige, hochrangige Jury in letzter Instanz über die Auszeichnung. Dieses aufwändige Prozedere garantiert den Verbrauchern, dass nur jene Marken ausgezeichnet werden, die sich in hohem Maße für Umwelt, Natur, Nachhaltigkeit und ökologische Lebens- und Produktionsbedingungen einsetzen.

www.sun-master.at