03.12.2012
Ecotherm und Jeremias

Gemeinsam mit Volldampf in die Zukunft

Im November 2012 besiegelte Ecotherm Austria GmbH eine strategische Allianz mit Jeremias GmbH in Wassertrüdingen, Deutschland. Ab sofort wird die Zusammenarbeit rund um individuelle schlüsselfertige Solar-, Warmwasser- und Dampfanlagen im Nahen Osten intensiviert.

Das Ziel ist, gemeinsam hochwertigste Gesamtlösungen aus Edelstahl anzubieten. „Jeremias hat bereits für einige Ecotherm-Projekte Kamine aus Edelstahl geliefert. Nun integrieren wir Jeremias als fixen Bestandteil der Ecotherm Academy zur Schulung unserer Mitarbeiter“, sagt Ing. Herbert Bremstaller, CEO und Firmengründer von Ecotherm Austria GmbH. „Unsere Unternehmen haben viele Parallelen. So wollen wir unsere Auslegungssoftware mit der von Ecotherm koppeln. Das wird in Zukunft das Auslegen der Anlagen erleichtern“, erklärt Wolfgang Geiser, CFO der Jeremias GmbH. Zusätzlich werden weitere gemeinsame Kommunikationsaktivitäten durchgeführt. Die Kooperation wurde anlässlich der Errichtung eines Jeremias-Kamins in der Ecotherm Zentrale in Hartkirchen fixiert. Der Edelstahl-Kamin ist Teil einer Dampfanlage, die für den Prüfstand verwendet wird.

Am 30.11.2012 besiegelten sie die Allianz zwischen Ecotherm und Jeremias v.l.n.r.: Jürgen Haider, Einkauf & Finanzen Ecotherm, Ing. Christof Lehner, Stellvertretender Geschäftsführer Ecotherm, Wolfgang Geiser, CFO Jeremias, und Roberto Gutiérrez, Exportmanager Jeremias.
Bild: Ecotherm  


Wertvolle Partnerschaft

„Partnerschaft ist einer der Schlüsselwerte von Ecotherm. Zusätzlich planen wir als Familienbetrieb langfristig. Deshalb forcieren wir strategische Kooperationen wie mit Jeremias, um nachhaltig unsere Produkte und Dienstleistungen verbessern zu können“, sagt Bremstaller. Ab sofort gibt es in der Ecotherm Academy fixe Schulungsbausteine – sogenannte Ecocells –, die in verschiedenen Detailstufen technisches Wissen über Kaminsysteme von Jeremias vermitteln. Diese Schulungen müssen alle Verkaufsmitarbeiter von Ecotherm absolvieren. Zusätzlich werden entsprechende Verkaufsunterlagen erstellt.

Perfekte Symbiose

„Bei der Zusammenarbeit an den bisherigen Projekten hat sich gezeigt, dass Jeremias und Ecotherm viele Gemeinsamkeiten haben. Das fängt bei den Werten an – Qualität & Innovation bestimmen unser beider Tagesgeschäft – und hört bei der individuellen Fertigung auf“, erklärt Geiser seine Beweggründe für diese Allianz. Jeremias hat bereits eine Auslegungssoftware für Kamin- und Abgassysteme entwickelt. Diese Software soll nun mit dem Planungsprogramm „Ecosize“ von Ecotherm gekoppelt werden. Damit können in Zukunft weltweit alle Partner von Ecotherm einfach und schnell kleine Warmwasser- oder Dampfanlagen inklusive des Abgassystems selbstständig auslegen.

Jeremias: Das Unternehmen

Die Jeremias-Gruppe zählt zu den europaweit führenden Herstellern von Kamin- und Abgassystemen aus Edelstahl, Stahl, Kunststoff und Keramik. Das Unternehmen entwickelt und fertigt Kaminlösungen für die industrielle Anwendung und den individuellen Wohnungsbau.

Jeremias entwickelt und fertigt unter anderem hochwertige Kaminlösungen aus Edelstahl für die industrielle Anwendung und den individuellen Wohnungsbau
Bild: Jeremias  

Jeremias steht für Service, Qualität und Innovation. Die Jeremias-Gruppe wurde 1970 gegründet und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter. Sie verfügt über 6 Produktionsstandorte: Deutschland (2), Spanien, Polen, Tschechische Republik und Russland. Das Unternehmen hat ein breites Vertriebsnetz mit Partnern in mehr als 30 Ländern. Jeremias ist mit mehr als 60 zertifizierten Abgassystemen einer der größten Hersteller am europäischen Heizungs- und Lüftungsmarkt.

www.ecotherm.com