24.10.2016
Siegfried Kopatsch

Das Heizsystem der Zukunft

Die Wärmepumpe ist durch die Nutzung regenerativer Umweltwärme das unabhängige Heizsystem der Zukunft und trägt maßgeblich zur Verbesserung der energie- und umweltpolitischen Situation Österreichs bei.

Die Wärme wird aus Luft, Wasser und dem Erdreich gewonnen und ist jederzeit verfügbar. Das bedeutet langfristige Versorgungssicherheit bei gleichzeitiger Steigerung von Effizienz und Senkung der Kosten. Die Wärmepumpentechnologie gewinnt rasant an Bedeutung und entwickelt sich heute zu einer Schlüsseltechnologie für den Wärmemarkt in Österreich und Europa.

Siegfried Kopatsch, Geschäftsführer Wärmepumpe Austria

Bild: Wärmepumpe Austria  

Wärmepumpen als zuverlässiger Wärmebereitsteller mit neuen Einsatzgrenzen von bis zu über 100° C verbreiten sich zunehmend auch im mehrgeschossigen Wohnbau und in gewerblichen und industriellen Anwendungen. Andere Länder wie Schweden zeigen mit einem Marktanteil von nahezu 50 Prozent bereits, welchen großen Nutzen für die Volkswirtschaft und die Ökologie Wärmepumpen generieren können.