05.08.2013
Dehoust

Aktualisiertes Tankauslegungsprogramm

Die Vorschriften für die Aufstellung von Heizöltanks in Gebäuden verunsichern den Installateur immer mehr. Das Sicherheitszubehör DE-A-01 hat alle Sicherheitseinrichtungen, somit konnten die Aufstellvorschriften (Wand- und Deckenabstände) eindeutig definiert werden.

Oft kann der Kunde nicht entscheiden, welches Sicherheitsniveau seine Tankanlage hat und kann somit nicht entscheiden, in welches System diese Tankanlage eingeordnet werden muss. Dehoust ist mit seinen doppelwandigen Heizöltanks (PE-Kombi und TrioSafe) einen anderen Weg gegangen. Das bereits vor 4 Jahren auf der ISH vorgestellte Sicherheitszubehör DE-A-01 hat alle Sicherheitseinrichtungen wie z.B. die Grenzwertgeberkette serienmäßig und somit konnten die Aufstellvorschriften (Wand- und Deckenabstände) eindeutig definiert werden. Diese stehen einfach und unmissverständlich in den entsprechenden abZ für PE-Kombi-Tanks und TrioSafe-Behälter.

Um es dem Installateur und Planer noch einfacher zu machen, bietet Dehoust mit seinem Tankauslegungsprogramm, das ab sofort kostenlos im Internet zum Download bereit steht, eine einfache Planungshilfe. Diese zeigt, wie gut PE-Kombi-Tanks und TrioSafe-Behälter von Dehoust in den vorhandenen Raum mit und ohne Wärmequelle eingebaut werden können.

Neue Wandabstandsregelung für doppelwandige Heizöltanks leicht umgesetzt
Bild: Dehoust  

Natürlich sind alle Heizöltanks und das Sicherheitszubehör DE-A-01 von Dehoust mit dem Qualitätssiegel „Proofed Barrier“ ausgezeichnet.

www.dehoust.de