28.06.2012
Fußball-Europameisterschaft 2012

Trox Technik spielt mit

Am 1. Juli 2012 endete die Fußball-Europameisterschaft 2012. Wie schon bei der WM 2006 in Deutschland und der WM 2010 in Südafrika ist die Trox Group auch diesmal mit ihren Produkten in nahezu allen Stadien in Polen und der Ukraine vertreten.

Die hohen Besucherzahlen stellen größte Anforderungen an Sicherheit, Klimatechnik und Akustik, so dass Stadien und Multifunktionsarenen besonders anspruchsvolle Bauobjekte darstellen.

In sieben der acht EM-Stadien ist fast die komplette Trox Produktpalette zu finden. Trox trägt somit während der ganzen Europameisterschaft zur Sicherheit und Behaglichkeit der Mannschaften und Zuschauer bei. Sowohl im Neubau als auch bei Sanierungsmaßnahmen setzte man auf Trox-Produkte. Dazu zählen Brandschutz-, Jalousie- und Absperrklappen, Volumenstrom-Regelgeräte, Wetterschutzgitter, Schalldämpfer, unterschiedlichste Luftdurchlässe, sowie Lüftungsgitter und Schlitzdurchlässe.

Brandschutz- und Entrauchungstechnik von Trox verhindert, dass sich Brandherde rasch ausbreiten und Rauchgase sich unkontrolliert ausdehnen. Neben modernster Brandschutztechnik wurden in Polens Nationalstadion in Warschau aber auch Trox Schalldämpfer und Volumenstrom-Regelgeräte eingebaut. Auch die EM-Stadien in Posen, Breslau und Danzig setzen auf Trox Technik. In der Ukraine wurden die Stadien in Kiew, Donezk und Lemberg mit Trox Technik ausgerüstet.

Neu: Nationalstadion Warschau – Gutes Beispiel für EM-Einsatz von Trox

In der polnischen Hauptstadt Warschau wurde extra für die Fußball-Europameisterschaft 2012 auf dem Platz des bisherigen “Stadion des Jahrzehnts” ein multifunktionales Stadion erbaut. Das Stadion ‚Narodowy w Warzawie‘ liegt am Weichselufer im Stadtteil Praga, direkt gegenüber dem Warschauer Zentrum.

Nationalstadion in Warschau, Polen
Bild: Alpine  

Die neue Arena wurde mit ihren beiden Untergeschossen in den bestehenden Schuttwall des bisherigen Stadions eingefügt. Sowohl die Zuwegungen, die Geometrie des Walls als auch die beiden Erschließungstunnel in das Stadion blieben erhalten und wurden in den Neubau integriert.

In der polnischen Hauptstadt wurde das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2012 zwischen den Nationalmannschaften Polen und Griechenland angepfiffen. Das Stadion verfügt über eine schließbare Zeltdach-Konstruktion und ist somit die einzige EM Spielstätte, bei der wetterabhängig mit offenem oder geschlossenem Dach gespielt werden kann.

www.trox.de