04.09.2013
Austria Email

Strategische Allianz mit Groupe Atlantic besiegelt

Der österreichische und der französische Marktführer unter den Herstellern von Warmwasserbereitern werden zusammenarbeiten. Basis ist die Übernahme einer 40 %-igen Minderheitsbeteiligung an Austria Email durch Groupe Atlantic.

Mehrheitsaktionäre mit knapp über 50 % bleiben weiterhin die beiden österreichischen Unternehmerfamilien Schaschl und Rauch über deren Treibacher Industrie Holding.

Vorangegangen ist bei Austria Email ein umfassendes Rationalisierungsprogramm. Dadurch konnte 2012 trotz des schwierigen Marktumfeldes die Ertragskraft gehalten und das Eigenkapital gestärkt werden.

Um das österreichische Traditionsunternehmen auch langfristig besser zu positionieren und „europafit“ zu machen, haben sich Vorstand und Mehrheitseigentümer darüber hinaus für die Zusammenarbeit mit einem führenden europäischen Hersteller entschieden. Dafür wurden mehrere Optionen geprüft.

Ergebnis ist nunmehr die Kooperation mit dem französischen Familienunternehmen Groupe Atlantic. Diese soll schrittweise ausgebaut werden, um gemeinsam Mehrwert für Kunden und Vertriebspartner zu schaffen. Inzwischen liegt die erforderliche kartellrechtliche Genehmigung vor, das Closing fand am 29. August statt.

Austria Email AG – strategische Allianz mit Groupe Atlantic besiegelt
Bild: Austria Email  

Das Management von Austria Email sieht darin eine wirksame Antwort auf den verschärften internationalen Wettbewerb und erwartet sich davon eine nachhaltige Absicherung des österreichischen Produktionsstandortes Knittelfeld mit den damit verbundenen 350 Arbeitsplätzen.

Austria Email und Groupe Atlantic sind in ihren Heimmärkten jeweils Marktführer. Unterschiedliche Stärken, sich teilweise ergänzende Produktsortimente und vor allem geografisch nahezu keine Überschneidung der Absatzmärkte eröffnen interessante Optimierungsmöglichkeiten und hohe Synergiepotentiale.

So werden die Vertriebspartner und Kunden von Austria Email zusätzlich, zum bewährten Sortiment und der vertrauten Marke, nunmehr auch Zugang zu weiteren Produkten und Marken des französischen Partnerunternehmens erhalten. Kernziel der Zusammenarbeit ist eine deutliche Erhöhung der Innovationsrate, um die Attraktivität des Angebotes vor allem hinsichtlich Energieeffizienz und Alternativenergie weiter zu verbessern. Die starke Marktpräsenz von Groupe Atlantic mit weltweit 15 leistungsfähigen Produktionsstandorten eröffnet zudem für Austria Email zusätzliche Exportchancen.

Als mit 158 Jahren älteste börsennotierte Aktiengesellschaft Österreichs knüpft Austria Email damit auch an ihre traditionsreichen Wurzeln an, zumal das Unternehmen ursprünglich 1855 von einem österreichisch-französischem Konsortium gegründet wurde.

Details zu Austria Email und Groupe Altantic

Austria Email ist in Österreich Marktführer bei Warmwasserbereitern mit 75 Jahren Erfahrung in der Email-Technologie. Im abgelaufenen Geschäftsjahr wurde von 341 Mitarbeitern ein Umsatz von 62,5 Mio. Euro mit einem EGT von 4,6 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Eigenkapitalanteil hat sich von 40 auf 48% erhöht.

Die 1968 gegründete und familiengeführte Groupe Atlantic erwirtschaftet mit 4.500 Mitarbeitern knapp 1 Mrd. Euro Umsatz und ist unangefochtener Marktführer in Frankreich. Das Unternehmen verfügt über die Geschäftsbereiche Warmwasserbereitung, Elektrische Heizungen, Erneuerbare Energien, Klima & Lüftung sowie Badezimmer-Radiatoren. Bekannte Marken des Unternehmens sind u.a. Atlantic, Thermor, Ygnis, Sauter, Atlantic Guillot und Hamworthy. Groupe Atlantic verfügt über 15 Produktionsstätten in 6 Ländern.

www.austria-email.at