21.11.2013
Aluca

Lösung für Heißgetränke-Automaten Klix

Flexibler Arbeitsplatz auf vier Rädern – Mercedes Benz präsentierte im Rahmen des Citan TecForums neue Ausstattungen des Lieferwagens Citan. Im Rampenlicht: VanPartner Aluca mit seiner Unterflurlösung Aluca dimension2 als Studie für ein Servicefahrzeug von Klix.

Die unerschöpfliche Ausbau-Flexibilität des Citan zeigte Mercedes Benz mit 15 Beispielen aus fünf Ländern. Die Fahrzeuge werden durch sogenannte VanPartner umgebaut und dadurch häufig erst zum vollwertigen Nutzfahrzeug, kommentiert Mercedes Benz Vans und beziffert den Anteil veredelter leichter Nutzfahrzeuge in Deutschland auf 50 Prozent.

Aluca, zertifizierter VanPartner by Mercedes-Benz, stellte bei der internationalen Veranstaltung ein Vending-Fahrzeug für den Service von Heißgetränke-Automaten aus dem Hause Klix vor. In den großvolumigen Schubladen unter der Deckplatte von Aluca dimension2 lagern die typischen Verbrauchsmaterialien wie zum Beispiel Kaffee, Cappuccino, Kakaogetränk, Tee oder verschiedene Suppen. Bis zu 35 Sorten führt ein Klix-Automatenbefüller ständig mit und kann so auf unterschiedlichste Geschmackswünsche der Endkunden eingehen. Oberhalb der Schubladen steht die komplette Nutzfläche des Laderaums zur Verfügung, auf der sich Ersatzautomaten verzurren lassen. An der geöffneten seitlichen Schiebetür befinden sich Schubladen und Servicekoffer mit Werkzeugen und Verschleißteilen sowie die ebenfalls sehr wichtigen Reinigungsutensilien.

Aluca beim CitanTecForum mit einer Lösung für Klix
Bild: Aluca  


VanPartner, das Zertifikat von Mercedes-Benz Vans

Als VanPartner by Mercedes-Benz arbeitet Aluca eng mit Mercedes Benz zusammen. Diesem Zertifikat liegt eine Qualifizierung durch Mercedes-Benz zu Grunde: Das Aufbauhersteller-Zentrum prüft und bewertet sowohl die Qualität des Ausbaus als auch den Vertrieb und Service des Partners.

www.aluca.de