25.08.2014
Campus

Ihr Pferd ist tot? Steigen Sie ab!

Wenn ein Pferd tot ist, sollte man absteigen – das gilt auch im Berufsleben. Viele Menschen sind unzufrieden mit ihrer Arbeit, ändern jedoch nichts an ihrer Situation. Tom Diesbrock zeigt, wie man innere Blockaden überwindet und den beruflichen Neustart schafft.

Tom Diesbrock erklärt die Psychologie des Festhaltens. Fundiert und humorvoll zeigt er die typischen Vermeidungsstrategien gegen Veränderungen auf und erläutert, warum es uns oft so schwerfällt gewohnte Bahnen zu verlassen und neue Wege zu gehen. Der Autor zeigt, wie man Ängste, innere Bremsen und mentale Blockaden überwindet und lang ersehnte Veränderungen anpackt. Er liefert Strategien zur beruflichen Neuorientierung und hilft dem Leser dabei, sich Klarheit über die eigenen Jobwünsche, persönlichen Fähigkeiten und Interessen zu verschaffen.

In verschiedenen Selbsttest kann der Leser herausfinden, wie es um sein persönliches „Job-Pferd“ bestellt ist oder welche Kriterien bei seiner beruflichen (Un-)Zufriedenheit eine Rolle spielen. Tipps und Fragen am Ende jedes Kapitels bieten Anstöße zur Reflexion der eigenen beruflichen Situation. Zahlreiche Beispielberichte aus der Coachingpraxis des Autors runden den Ratgeber ab.

Tom Diesbrock
Ihr Pferd ist tot? Steigen Sie ab!
Wie Sie sich die innere Freiheit nehmen, beruflich umzusatteln
2014, 2., überarb. Aufl., kart., 239 Seiten, € 18,50
ISBN 978-3-593-50144-4
Auch als E-Book erhältlich

Bild: Campus  

www.campus.de