14.05.2014
Euro Plaza Business Breakfast

Erfolgreiche Fortsetzung der Veranstaltungsreihe

Über 40 Gäste aus Geschäftsführung und Vorstand der im Euro Plaza ansässigen Firmen wie Nikon, Allianz und ACP IT Solutions folgten der Einladung des zweiten Business Breakfasts im Euro Plaza Conference Center.

Karl-Heinz Strauss, Vorstandsvorsitzender der Porr AG lud zum zweiten Business Breakfast im Euro Plaza, Standort von rund 80 national und international tätigen Unternehmen. Karl-Heinz Strauss hat als Projektentwickler wesentlich zum Erfolg des Office Parks beigetragen. Die Wichtigkeit der Vernetzung am Standort als Erfolgsfaktor für Firmen thematisierte er auch in seiner Keynote.

Gerhard Haumer (Porreal), Dr. Riedl-Riedenstein (Porreal), Claus Stadler (Strauss & Partner), Andreas Freudensprung (Porreal), Herbert Donatzer (Eurest), Gerald Gruber (Steelcase), Andreas Horvath (Next Office), Vanessa Wöhlk (Union Investment), Martin Huber (Huber Gestaltung), Michael Graf (Your Office)
Bild: Porreal  

Im Anschluss an den Vortrag gingen die insgesamt knapp über 40 Gäste zu einem gemütlichen Frühstück und Networking über. Harald Bayer, Geschäftsführer Nikon Instruments GmbH zur Veranstaltung: „Für das Euro Plaza haben wir uns vor allem aufgrund der modernen Infrastruktur, der guten öffentlichen Anbindung und der Flexibilität der Bürogestaltung entschieden. Besonderheiten, wie das heutige Business Breakfast, bestätigen uns immer wieder darin, mit dem Euro Plaza den richtigen Standort gewählt zu haben.“

Über 40 Gäste folgten der Einladung des zweiten Business Breakfasts im Euro Plaza Conference Center
Bild: Porreal  

Das Euro Plaza war Wiens erster Office Park und ist heute das größte und erfolgreichste Projekt dieser Art. Der Standort für ca. 80 nationale und internationale Unternehmen zeichnet sich vor allem durch seine vielfältige Infrastruktur, sein maßgeschneidertes Angebot Serviceangebot, repräsentatives Ambiente und seine ausgezeichnete Erreichbarkeit aus. Im Mai 2011 wurde dem Euro Plaza 4 das GOLD-Zertifikat der ÖGNI verliehen. Die Erfolgsgeschichte geht mit der Bauphase 5 weiter. Bis Juni 2014 werden die rund 35.000 Quadratmeter Bruttogeschoßfläche schrittweise fertiggestellt. Die ersten Mieter, unter anderem Philips, 3M und GlaxoSmithKline, sind bereits eingezogen. Die drei Gebäude der Bauphase 5 wurden im Hinblick auf Nachhaltigkeit von der ÖGNI (Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft) baubegleitend mit dem Gold-Zertifikat prämiert.

www.porreal.com