05.10.2015
Wiener Installateure

Auszeichnung für Installateur-Innungsmeister

KommR Ing. Gottfried Parade (67) ist seit mehr als 40 Jahren in der Installateursbranche tätig. In Anerkennung seiner Verdienste um die österreichische Wirtschaft wurde er nun mit der Großen Silbernen Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Wien ausgezeichnet.

Robert Breitschopf, Wiener Landesinnungsmeister der Installateure: „Wir gratulieren KommR Ing. Gottfried Parade ganz herzlich zu dieser Ehrung. In seiner langjährigen Funktion als Innungsmeisters der Wiener Installateure war er vor allem um die Sicherung der Wettbewerbschancen seiner Mitglieder gegenüber den verschiedenen Vertriebswegen bemüht.“

 

Auszeichnung von Installateurs-Innungsmeister KommR Ing. Parade in der Wirtschaftskammer Wien
Bild: pictures born Nessler  

 

KommR Ing. Gottfried Parade baute den Installateursbetrieb seines Vaters zu einem der führenden Betriebe in der Sanitärbranche auf dem Sektor der Badezimmergestaltung und -einrichtung aus, er ist seit 1977 Mitglied des Innungsausschusses der Landesinnung der Wiener Installateure und übernahm die Funktion des Spartenobmannes der Sparte Gewerbe und Handwerk in Wien. Parade gilt auch als einer der Gründungsväter der Branchenwerbung „OaseBad“. Darüber hinaus stellte sich Parade auch für zahlreiche Funktionen außerhalb der Kammerorganisation zur Verfügung: Er war Mitglied der Kontrollversammlung der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft, Laienrichter und ist als gerichtlich beeideter Sachverständiger tätig.

KommR Parade bedankte sich für dieses wertvolle Zeichen für die Anerkennung seiner Verdienste für die österreichische Wirtschaft: „Ohne meine Mitarbeiter hätte ich es nicht bis hierher geschafft.“

www.wienerinstallateure.at