Bildergalerien


23.04.2012
Aquatherm 2012

Zünftiges HLK-Standfest

Am zweiten Aquatherm-Messetag lud das HLK-Team zum Standfest ein. Erfreulicher Weise fanden viele Gäste den Weg zu uns in die Halle A. Ein angenehmer Abend mit tollen Gästen wurde es.

Trotz des hektischen und anstrengenden zweiten Aquatherm-Messetages und der starken „Party-Konkurrenz“ in Form des SHT-Standfestes in Halle B ließen es sich viele treue Wegbegleiter und Freunde nicht nehmen, beim HLK-Standfest ab 18 Uhr vorbeizusehen. Einige Gäste kamen extra wegen des HLK-Festes angereist – nicht nur die langjährigen HLK-Wegbegleiter Rudi Hermes und Maximilian Döller. Das HLK-Team verwöhnte viele Freunde, Partner und langjährige Weggefährten mit (wie uns mitgeteilt wurde) bester Heurigenkost und deliziösem Wein & Sekt von Winzer Madl. Auch frisch gezapftes Zwickl- oder Helles-Biert von Ottakringer ließen sich viele munden. Da es manchmal eng war, wurde das HLK-Fest zeitweise auf die Nachbarstände ausgedehnt: Danke an die Nachbarstände – Wolf und MS Toshiba – dass wir partiell für kurze Zeit das Fest auf diese Stände ausdehnen durften! Schön war nicht nur, dass sich unterschiedliche Branchen bei uns trafen – die Kälte- und Klimatechnik war ebenso stark präsent, wie die Heizungs-, Lüftungs- und MSR-Technik. Vor allem wurde es von vielen als sehr angenehm empfunden, sich in ungezwungener Atmosphäre herzlich gut unterhalten und den Messetag damit in guter Erinnerung ausklingen lassen zu können. Etliche Neuheiten, Anektoten und Fragestellungen wurden an diesem Abend ausgetauscht und erläutert. Viele tolle wie interessante Gespräche, die sich während des HLK-Standfestes bewusst und zufällig ergaben, drehten sich natürlich hauptsächlich um die Branche. Aber nicht nur. Manche bekamen z. B. auch eine charmante Einführung ins „Xi-Bergerische“ verpasst. Und die HLK hielt ihr Versprechen: Jeder Gast, der in Tracht zu unserem Fest kam, erhielt wie versprochen als kleine Überraschung einen „Dirndl-Likör oder –Schnaps“. Das HLK-Messestand-Team – Kerstin Hainzl, Wolfgang Kadrnoska, Charly Peherstorfer, Manuela Neissl, Charlyne Nowak, Reinhold Seeböck/neu dabei, Manfred Krejci und Eberhard Herrmann – möchte sich an dieser Stelle für alle, die uns über die Jahre die Treue hielten und zu unserem Standfest kamen für deren Kommen ganz herzlich Danken!

Diese Seite teilen: