04.03.2016
Bildungsinitiative Haustechnik

Veranstaltung zum Thema Energieeffizienz(gesetz)

Am 10. März 2016 informiert die Veranstaltung der „Bildungsinitiative Haustechnik“ in Krems/NÖ über das Energieeffizienzgesetz und effektive, normgerechte Energieeinsparpotenziale in haustechnischen Anlagen.

Die Bildungsinitiative Haustechnik informiert bei der Veranstaltung am 10. März 2016) in Krems/NÖ über ein wichtiges Branchen-Thema: das Energieeffizienzgesetz und effektive, normgerechte Energieeinsparpotenziale in haustechnischen Anlagen im thematischen Fokus.
Denn in nahezu allen haustechnischen Systemen (Heizungs-, Warmwasserbereitungs-, Lüftungs-, Solar-Anlagen, Kaltwasser-, Kälte- und Kühlwassersysteme) schlummern große Energieeinsparpotenziale. Anschub zum Heben dieser wertvollen Ressourcen kommt u. a. durch das Energieeffizienzgesetz. Fachleute können diese Einsparpotenziale für ihre Kunden meist in bare Münze und besseren Komfort umwandeln, wenn man weiß wo und wie man am Besten ansetzt. Das Programm der Veranstaltung am 10. März 2016 im Gasthof Klinglhuber (Wiener Straße 10, 3500 Krems/Donau) liefert dafür entsprechendes Know-how und sieht wie folgt aus:

15:30 Begrüßung Alfred Eder (Fa. Anton Eder), Gerhard Lang (Honeywell Austria) und Thor Hackl (SHT Haustechnik AG)
16:00 Energieeinsparungspotenzial haustechnischer Anlagen (Erich Draxler)
17:30 Kaffeepause
18:00 Energiesparmöglichkeiten durch effiziente Regelsysteme (Gerhard Friedrich)
18:45 Ökonomischer Einsatz von Druckhalte- und Nachspeiseeinrichtungen (Joachim Galler)
19:30 Diskussion
20:00 Abendbüffet

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nach Anmeldung über die Website der Bildungsinitiative Haustechnik kostenfrei.

www.bildungsinitiative-haustechnik.at