04.03.2016
HOLTER

Positives Resümee für Welser Energiesparmesse

Nicht nur die Veranstalter freuten sich über den großen Ansturm auf die Welser Energiesparmesse, auch der Messestand des Welser Sanitär- und Heizungsgroßhandels Holter erwies sich als starker Besuchermagnet.

Im Rahmen des Kundenempfanges in der
Welser Bäderausstellung wurden die
Gewinner des HOAK Award geehrt.

Bild: Holter


Dass sich der Holter-Messestand als Besuchermagnet entpuppte, war kein Wunder, gab es dort doch bei den Ausstellungspartnern einige Produkt-Highlights und erweiterte oder neue Serviceleistungen des Großhändlers für seine Kunden zu sehen. Auf besonderes Interesse bei Fachbesuchern ebenso wie bei Konsumenten stießen die virtuelle Bäderschau sowie energieeffiziente Lösungen für Heizung und Klimatisierung.
„Wir hatten während des gesamten Messerverlaufes ein sehr interessiertes Publikum und konnten viele gute Gespräche führen“, freuen sich die Geschäftsführer Jasmin Holter-Hofer und Michael Holter, über den gelungenen Messeauftritt. Den anstrengenden zweiten Fachbesuchertag ließen über 500 Gäste, darunter Kunden, Lieferantenpartner und Mitarbeiter auf der Holter-Standparty ausklingen.

Auch Umweltminister Andrä Rupprechter, hier im Bild mit
Jasmin Holter-Hofer und Michael Holter, stattete
dem Holter-Stand einen Besuch ab.

Bild: Holter



Full House beim traditionellen Kundenempfang
„Full House“ herrschte bei Holter bereits am Vortag der Energiesparmesse beim schon traditionellen Kundenempfang „Holter erleben“. Über 300 Installationspartner sind der Einladung nach Wels in die Firmenzentrale gefolgt. An verschiedenen Infoständen in der Ausstellung informierten sie sich über die vielfältigen Serviceleistungen. Bei einem Rundgang durch das Zentrallager hatten sie auch Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Viele nutzten diese Möglichkeit und erfuhren dabei, wie dafür gesorgt wird, dass die bestellte Ware täglich komplett und pünktlich an ihr Ziel gelangt.

Gewinner HOAK-Award
Am Abend wurden die diesjährigen Gewinner des HOAK-Award verkündet. Jene Kunden, die in der abgelaufenen Saison das Angebot der Holter-Akademie am Eifrigsten genutzt haben und dafür geehrt wurden, sind die Betriebe Ing. Dietmar Waser Zukunftsinstallationen (1. Platz), Ing. Aigner GmbH Wasser, Wärme, Umwelttechnik (2. Platz) und Klimatechnik Seier GmbH (3. Platz).

Kundenevent als Green Event
„Holter erleben“ wurde auch heuer wieder als Green Event organisiert. Mit dieser Zertifizierung macht das Unternehmen sichtbar, dass Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sehr ernst genommen werden.

Viele Besucher erkundeten auch die
virtuelle Bäderschau.

Bild: Holter  



www.holter.at